Chaos und Verletzte: Decke bei Konzert eingestürzt

Mindestens 15 Personen sind am Sonntag bei einem Konzert in der norwegischen Hauptstadt verletzt worden.

Wie die Polizei auf Twitter berichtet ist während eines Konzerts in Oslo die Decke des Veranstaltungssaals herabgestürzt. Dabei wurden mindestens 15 Menschen verletzt - glücklicherweise gibt es weder Tote, noch Schwerverletzte. 

1.800 Studenten der Norwegian Business School waren im "Sentrum Scene" zu einem Auftritt des US-DJs gekommen. "Die Decke stürzte ein und es war ein totales Chaos", zitiert die Agentur NTB eine Zeugin. "Sofort ging der Feueralarm los."

Die Polizei und die Feuerwehr räumten das Gebäude und sperrten die Umgebung ab. Die Ursache für den Deckeneinsturz ist noch unklar.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen