Charlie Hebdo zeichnet Erdbeben-Opfer als Pasta-Geri...

Die Karikaturisten des französischen Satiremagazins "Charlie Hebdo" sind bekannt für ihre provokanten Zeichnungen. Nun haben sie sich das Erdbeben in Italien vorgenommen und die Opfer als Pasta-Gerichte á la "Penne mit Tomatensauce" oder "Lasagne" dargestellt.

has proven once again how they don't have respect for anyone.

This is not satire.
— Alef Lila Wa Lila (@_LaCherry_)

Die Karikaturisten des französischen Satiremagazins "Charlie Hebdo" sind  bekannt für ihre provokanten Zeichnungen . Nun haben sie sich das Erdbeben in Italien vorgenommen und die Opfer als Pasta-Gerichte á la "Penne mit Tomatensauce" oder "Lasagne" dargestellt.

Das liegt manchen schwer im Magen: Die neueste "Charlie Hebdo"-Karikatur zeigt die als Pasta-Gerichte. In einer Arzt Lasagne liegen Opfer übereinander gestapelt in einem Haufen Geröll. Ist das Tomatensauce oder Blut?

"Erdbeben auf Italienisch"

Ein zweites Opfer wurde mit der Überschrift "Penne mit Tomatensauce" versehen. Viele Menschen sind empört, sie machen ihrem Ärger vor allem auf Twitter Luft. "Das ist keine Satire mehr, das ist geschmacklos.", schreibt eine. "Respektlos", schreibt ein anderer.

Die Zeichner von "Charlie Hebdo" sind bekannt für ihre provokanten Karikaturen, für große Aufregung sorgten die bei dem zwölf Menschen erschossen wurden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen