Jobs

Chef-Wechsel bei Sport-Gigant Puma: Er wird der Boss

Björn Gulden lässt seinen Vertrag zum Jahresende auslaufen. Der bisherige Vertriebschef Arne Freundt übernimmt die Führung des Sportartikel-Giganten.

Wer übernimmt den Posten des Norwegers Björn Gulden?
Wer übernimmt den Posten des Norwegers Björn Gulden?
REUTERS

"Mein derzeitiger Vertrag mit Puma endet am 31. Dezember 2022, und nach neun Jahren habe ich beschlossen, ihn nicht zu verlängern“, sagt Puma-Vorstandschef Björn Gulden überraschend am Freitag. Den Posten des Norwegers übernimmt zum 1. Januar Arne Freundt, der erst im vergangenen Jahr als Vertriebschef (Chief Commercial Officer) in den Vorstand aufgestiegen war. Der 42-Jährige erhält einen Vier-Jahres-Vertrag.

Von Puma zu Adidas

Doch das sind nicht alle Neuigkeiten: Denn Björn Gulden wechselt zum Konkurrenten Adidas, laut ersten Informationen.

Noch ist keine offizielle Entscheidung gefallen. Doch die Investoren feierten bereits den sich abzeichnenden Wechsel. Die Adidas-Aktie legte am Freitag um zwischenzeitlich 29 Prozent auf 121 Euro zu, als erste Spekulationen die Runde machten. Seit Jahresbeginn hatte die Aktie deutlich mehr als die Hälfte an Wert verloren. Die Puma-Aktie sank dagegen um zwischenzeitlich vier Prozent auf 44,50 Euro.

    <strong>01.03.2024: Auswanderer wollen Kind ohne Schulbildung aufziehen.</strong> Tiertrainerin Sarah Fink ist im siebten Monat schwanger. Um dem Kind ein Leben ohne Schulpflicht zu ermöglichen, wanderte sie mit Mann Stefan aus. <a data-li-document-ref="120022763" href="https://www.heute.at/s/auswanderer-wollen-kind-ohne-schulbildung-aufziehen-120022763">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    01.03.2024: Auswanderer wollen Kind ohne Schulbildung aufziehen. Tiertrainerin Sarah Fink ist im siebten Monat schwanger. Um dem Kind ein Leben ohne Schulpflicht zu ermöglichen, wanderte sie mit Mann Stefan aus. Weiterlesen >>>
    privat