Chevrolet präsentiert frisch gelifteten Camaro

Für das Modelljahr 2019 spendiert Chevrolet dem Camaro ein Facelift und einen neuen Einstiegsmotor.

Der Chevrolet Camaro ist neben der Corvette der einzige Chevrolet, der auch bei uns über das offizielle Händlernetz erhältlich ist.

Für das neue Modelljahr spendiert Chevrolet jetzt dem Camaro ein Facelift und wertet Coupé und Cabrio auch technisch auf.

Hauptmerkmal des neuen Camaro sind die neuen LED-Scheinwerfer und die LED-Rückleuchten mit 3D-Effekt.

Im Innenraum finden sich ein neues 8" Touchscreen sowie neue Materialien und Dekoreinlagen. Eine Kamera im Rückspiegel und ein Kollisionswarnsystem runden die Änderungen ab.

Als neue Einstiegsmotorisierung bekommt der Camaro den 2,0 Liter 4-Zylinder-Turbobenziner mit einer Leistung von 275 PS (205 kW).

Auch in Amerika dürfte leider die Zeit der Big-Block-V8-Motoren dem Ende zugehen. Zu uns wird der frisch geliftete Camaro erst 2019 kommen, in Amerika ist er ab Ende 2018 erhältlich.

Stefan Gruber, autoguru.at

(sg)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MotorsportChevrolet

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen