So gelingt Chilli con Carne in seiner Bestform

Wer hat es noch nicht probiert (außer Vegetariern)? Das beliebte Gericht passt zu jeder Jahreszeit.

Anja Auer betreibt mit "Die Frau am Grill" einen der größten YouTube-Kanäle zum Thema „Grillen", der im deutschsprachigen Raum von einer Frau produziert wird. Die meisten ihrer Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill, sondern auch auf dem Herd und im Ofen.



Dazu braucht es frisches Hackfleisch. Bereitet man es am Vortag zu, entfaltet es sich bis zu seiner kulinarischen Höchstform. Auch als Party-Mahlzeit ist es perfekt.

Zutaten



2 kg Hackfleisch (gemischt)

3 Zwiebeln

4 Knoblauchzehen

2 TL Chili Paste (alternativ frische Chilis, Piri Piri, Chilipulver)

4 EL Sonnenblumenöl (alternativ Rapsöl)

2 Dosen Kidneybohnen (Abtropfgewicht: 255 g)

1 Dose Mais (Abtropfgewicht: 285 g)

2 Paprika (grün)

6 Packungen passierte Tomaten (á 500 ml)

2 EL Salz 1 TL Pfeffer

2 TL Paprikapulver (scharf)

3 TL Kreuzkümmel (gemahlen)





Zubereitung



1. Vorbereitungen: Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Bei den Paprika die Kerne und weißen Häute wegschneiden und in kleine Würfel schneiden. Kidneybohnen und Mais abgießen.

2. Fleisch anbraten: Das Öl in einen großen Topf geben und das Hackfleisch darin anbraten bis es krümelig geworden ist. Anschließend mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen und die Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und andünsten.

3. Restliche Zutaten zugeben: Bohnen, Mais und Paprika zugeben und mit passierten Tomaten aufgießen, die Chilipaste ebenfalls unterrühren und zirka 1,5 Stunden köcheln lassen.

4. Chili con Carne servieren: Chili con Carne auf einem Teller mit Tortilla-Chips, Baguette oder Brot, Guacamole und saurer Sahne servieren. Mit etwas Käse bestreuen.

(GA)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HeuteInForm

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen