Chinas Glasbodenbrücke musste wieder geschlossen wer...

Run auf Attraktion: Zwei Wochen nach der Eröffnung der längen und höchsten Glasbodenbrücke der Welt musste sie schon wieder geschlossen werden. Grund: Zu viele Besucher wollten auf die Brücke.

 

Sie ist 430 Meter lang und schwingt 300 Meter über den Abgrund des Zhangjiajie Grand Canyon. Vor erst 13 Tagen wurde die längste und höchste Glasbodenbrücke der Welt eröffnet, doch schon jetzt musste sie erneut schließen. Statt der erlaubten 8.000 Besucher pro Tag sind mehr als 10.000 Gäste gekommen. Wohl aus Sicherheitsbedenken musste die drei Millionen Euro Brücke geschlossen werden. Wann die Attraktion wieder eröffnet, steht noch nicht fest. auf der offiziellen Homepage steht, dass man dringend notwendige Verbesserungen und Instandsetzungen vernehmen müsse. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen