Chinchillas ausgesetzt, sie erlitten Kälte-Schock

Einer der Nager konnte von der Feuerwehr gerettet werden, hatte sich in einem Auto versteckt.
Einer der Nager konnte von der Feuerwehr gerettet werden, hatte sich in einem Auto versteckt.Hermann Kollinger
In Alkoven (Bez. Eferding) hat ein Unbekannter vier Chinchillas ausgesetzt. Eines der Tiere ist in der Kälte verendet.

Sie ähneln optisch einer Maus, sind aber wegen ihres kuscheligen Fells weit flauschiger und werden deshalb vereinfacht auch Wollmäuse genannt: die Chinchillas. Die Nager, die ihren Urprung in Südamerika haben, sind in der freien Natur nicht überlebensfähig. Schon gar nicht bei den aktuell sehr frostigenTemperaturen. 

Dennoch wurden vier der putzigen Tierchen einfach ausgesetzt. In Alkoven (Bez. Eferding) hat eine Spaziergeherin Samstagnachmittag ein totes Chinchilla entdeckt. Der Kadaver lag am Boden, nur wenige Schritte entfernt von ihrem Auto. Kurz darauf zeigte sich ein weiterer Nager, er flüchtete vor lauter Angst in den Motorraum des Fahrzeugs und war nicht mehr aus dem Pkw hervorzubringen.

Feuerwehr lockte Tier aus Auto hervor

Weil die Frau nicht mehr weiter wusste, wurde die Feuerwehr gerufen. Der gelang es schließlich das Tier nach unten aus dem Pkw zur Flucht zu zwingen und dann zu erwischen. Das Wollknäuel wurde erstmal versorgt, die Tierrettung holte es später ab und nahm es unter seine Fittiche. 

Wie sich später rausstellte, hatte ein Mitglied der Feuerwehr Alkoven am Vormittag bereits zwei weitere Tiere im gleichen Bereich an der Straße gefunden. Die Tiere dürften sich im Kälte-Schock nicht mir vom Fleck bewegt haben. Sie wurden in Decken aufgewärmt und dann ins Linzer Tierheim gebracht. 

Die Polizei geht davon aus, dass die vier Tiere im Augebiet ausgesetzt wurden und bittet um Hinweise zum Besitzer. Telefonnummer: 059133/4220 100.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cru Time| Akt:
TiereTierrettungAlkovenOberösterreichFeuerwehrPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen