Citroen C-Aircross Concept zeigt Blick in die Zukunft

Citroen wird am Genfer Autosalon mit dem C-Aircross Concept einen Blick in die Zukunft gewähren.

Wie ein SUV der Zukunft aussehen könnte, zeigt Citroen am Genfer Autosalon 2017 mit dem C-Aircross Concept.

Das Design entspricht dabei der aktuellen Designlinie und der C-Aircross Concept hat durchaus gute Chancen in Serie zu gehen.

Am Weg in die Serie werden aber vermutlich noch die gegenläufig öffnenden Türen entfallen, die der Studie einen ganz besonderen Charme geben.

Sehr komfortabler Innenraum

So können die Passagiere noch bequemer in den überaus komfortabel gestalteten Innenraum kommen, der Sitze in Sofa-Qualität bieten soll.

Ein futuristisches Cockpit mit 12“ Touchscreen ist ebenso an Bord wie die „ConnectedCAM Citroen“. Die HD-Kamera, die hinter dem Innenspiegel angebracht ist, kann per Klick fotografieren oder filmen und das Aufgenommene sofort über soziale Netzwerke teilen.

Auf einen Allradantrieb hat Citroen auch beim C-Aircross Concept verzichtet, die Grip Control soll aber auch abseits der Straßen für ein gutes Vorankommen sorgen. 

Stefan Gruber,

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen