City-Baustelle: Es wird ein steiniger Weg

Der Bau der Begegnungszone schreitet voran: Derzeit werden in der Rotenturmstraße (City) auf 6.140 m² geschätzt über 7.000 Granitsteine verlegt.
Die Kammerspiele bangten wegen der Baustelle um ihren Saisonstart. Doch bis zum 5. September soll der Theater-Vorplatz fertig gepflastert sein. Im Dezember wird dann alles fertig sein.

Mehr Platz, mehr Lebensqualität



Die Rotenturmstraße zählt zu den beliebtesten Einkaufsstraßen der Wiener City. An Spitzentagen sind hier, zwischen Stephansplatz und Schwedenplatz/Morzinplatz, bis zu 60.000 Menschen unterwegs. Damit sich diese künftig noch wohler fühlen, bringt die Umgestaltung eine Reihe von Neuerungen mit sich.

16 neue Japanische Schnurbäume, zwei Fontainenbrunnen bei der Ertlgasse und dem Fleischmarkt sowie zwei zusätzliche Trinkbrunnen sollen für Abkühlung sorgen.

CommentCreated with Sketch.9 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Eine neue, helle Ausgestaltung, für die 1.500m Leitungen neu verlegt wurden, sollen die neue Rotenturmstraße zu einem angenehmen Ort machen, an dem man gerne verweilt. Zudem werden 24 neue Einzelbänke und vier Doppelbänke errichtet. Für Orientierung soll eine neue Stelle am Fleischmarkt sorgen.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. TP TimeCreated with Sketch.| Akt:
Innere StadtNewsWienBaustelleStraßenverkehr