Stier büxt aus Schlachthof aus, Cobra jagt ihn in Linz

Dieser Stier büxte aus dem Schlachthof aus.
Dieser Stier büxte aus dem Schlachthof aus.Andreas Krenn
Mittwochfrüh büxte beim Linzer Schlachthof ein ausgewachsener Stier aus. Die Spezialeinheit Cobra musste anrücken.

Gegen 9.30 Uhr stand auf der Unteren Donaulände plötzlich ein ausgewachsener, 800 Kilogramm schwerer Stier mitten auf der Fahrbahn. 

Der Bulle war nur wenige Minuten zuvor vom nahe gelegenen Schlachthof ausgebüxt. Das Tier wollte sich seinem Schicksal offenbar nicht kampflos ergeben. Kurz nachdem er abgeladen wurde, riss der Stier aus und galoppierte davon. 

Mit Streifenwagen zurückgedrängt

Und das direkt in Richtung Berufsverkehr. Die Polizei rückte wenig später mit zahlreichen Beamten an. Auch die Sondereinheit Cobra war vor Ort und versuchte, den Stier einzufangen.

Nach rund einer halben Stunde folgte dann die Erfolgsmeldung. Mit sechs Streifenwagen gelang es den Beamten, das Tier wieder auf das Gelände des Schlachthofs zurückzudrängen, hieß es um 10 Uhr aus dem Büro der Polizei-Pressestelle.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mip Time| Akt:
PolizeiLinzCobraTiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen