Coca-Cola bringt neue Sorte – Fans drehen durch

Light, Zero, Vanilla, Cherry – kennen wir. Nun bringt Coca-Cola erstmals seit über einem Jahrzehnt eine neue Geschmacksrichtung auf den Markt.
Wer es eher klassisch mag, dürfte der neuen Cola-Sorte wenig abgewinnen können: Coca-Cola hat angekündigt, erstmals seit Jahren eine neue Geschmacksrichtung auf den Markt zu bringen. "Orange küsst Vanille", lautet das Motto.

Die "Orange Vanilla Coke" soll sowohl mit Zucker als auch in einer Zero-Variante erhältlich sein. Die Nachricht versetzt die Fans der braunen Brause in Aufregung: "Whoa, das muss ich probieren!" oder "Hmmm", lauten die Kommentare im Netz.



Nach Cherry Coke und Vanilla Coke handelt es sich um die erste neue Geschmacksrichtung seit über einem Jahrzehnt. Österreichische Cola-Fans müssen sich allerdings gedulden. Die Neuheit ist zwar bereits ab dem 25. Februar in den Geschäften erhältlich, allerdings bis auf Weiteres nur in den USA.

CommentCreated with Sketch.42 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Auch Ingwer-Cola geprüft



In einer Mitteilung schwärmt Kate Carpenter, die Marken-Verantwortliche von Coca-Cola: "Die Verkäufe der Sorten Cherry Coke und Vanilla Coke haben in den letzten Jahren stark zugenommen – trotz begrenzter Marketing-Anstrengungen." Sie spricht von einem "Rohdiamanten" im Geschmäcker-Portfolio.

Das Team, das die neue Geschmacksrichtung entwickelt hat, zog demnach auch die Sorten Himbeere, Zitrone und Ingwer in Betracht. Die Variante Orange-Vanille habe sich am Ende in Fokus-Gruppen-Tests aber durchgesetzt.

>>>> Wissen Sie, wie viel Zucker in Ihrem Lieblingsgetränk steckt? Hier entdecken. (jbu)

Nav-AccountCreated with Sketch. jbu TimeCreated with Sketch.| Akt:
USANewsGenuss

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema