Coca-Cola bringt Pflanzen-Drink auf den Markt

AdeZ kommt in den beiden Geschmacksrichtungen "Amazing Almond Mango & Passionfruit" und "Outstanding Oat Strawberry & Banana".
AdeZ kommt in den beiden Geschmacksrichtungen "Amazing Almond Mango & Passionfruit" und "Outstanding Oat Strawberry & Banana".Bild: Hersteller
Mit AdeZ erobert der Konzern nun auch die Kategorie der pflanzenbasierten Getränke. Gesetzt wird auf Mischung aus Samen und Fruchtsaft.
Premiere für Coca-Cola: Der amerikanische Konzern bringt mit "AdeZ" demnächst (ein genaues Datum ist noch nicht bekannt) sein erstes pflanzenbasiertes Getränk auf den Markt. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Samen und Fruchtsaft in zwei Varianten, die wertvolle Vitamine und Mineralstoffe enthalten sollen.

"Mit AdeZ haben wir bei Coca-Cola eine Reihe von Getränke-Innovationen entwickelt, die ernährungsphysiologische Vorteile und großartigen Geschmack vereinen", bringt es Jasmin Krompaß, die bei Coca-Cola Österreich den Markteintritt von AdeZ umsetzt, auf den Punkt.

Trend Gesundheit

Coca-Cola will mit AdeZ dem Trend der stark wachsenden Beliebtheit von Drinks auf Pflanzenbasis folgen: Das Segment ist alleine 2017 um mehr als 10 Prozent gewachsen. „Konsumenten machen sich immer mehr Gedanken über gesunde Ernährung und achten stärker auf ihren Körper, der Wunsch nach Abwechslung und Vielfalt bei pflanzlichen Getränken ist größer denn je", erklärt Krompaß, „AdeZ wurde mit dem klaren Ziel entwickelt, ein pflanzliches Getränk mit großartigem, vollmundigen Geschmack einem breiteren Publikum zugänglich zu machen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Gesundheitselixier aus Lateinamerika

AdeZ feiert in Europa seine Premiere in 18 Ländern, hat seinen Ursprung aber in Lateinamerika, wo es „AdeS" genannt wird. Der Name steht für „alimentos de semilla", was Lebensmittel auf Basis von Samenkörnern beschreibt. In Lateinamerika ist das Getränk bereits seit 30 Jahren verbreitet. Auch wenn sich die Schreibweise in den beiden Sprachen etwas unterscheidet, so bleibt die Aussprache die gleiche. „Als Österreicher tut man sich in der Aussprache besonders leicht", fügt Jasmin Krompaß mit einem Augenzwinkern hinzu, „AdeZ kann man sich mit ‚aaah, des' leicht merken!"



Was ist AdeZ genau?

Neben einer Mischung aus Samen und Fruchtsaft sollen fein gemahlene und eingeweichte Mandeln, Soja, Haferflocken und Reis den Drinks eine reichhaltige und geschmeidige Konsistenz verleihen. Laut dem Konzern ist AdeZ nur mit Stevia leicht gesüßt und enthält wertvolle Vitamine sowie Mineralstoffe.

AdeZ ist sogar laktosefrei und für einen veganen Lebensstil geeignet - alles, wonach die Jugend heutzutage sucht.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
GenussTrinkenCoca-Cola

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen