Comeback – SO klingen die "No Angels" heute

Nadja Benaissa, Sandy Moelling, Lucy Diakowska und Jessica Wahls
Nadja Benaissa, Sandy Moelling, Lucy Diakowska und Jessica Wahlsimago images
21 Jahre nach ihrer Gründung kehren die "No Angels" auf die Bühne zurück. Ihr letztes Album liegt 12 Jahre zurück.

Im Jahr 2000 entsand die Girlband aus der "Prosieben"-Castingshow "Popstars". Die Band verkaufte fünf Millionen Alben. 2014 lösten sich die "No Angels" auf. Jetzt melden sie sich wieder zurück – allerdings nur zu viert. Vanessa Petruo ist beim Comeback nicht dabei.

"Als wäre keine Zeit vergangen"

"Es ist aufregend, es ist überwältigend und wir konnten es gar nicht glauben, dass schon 20 Jahre umgegangen sind. Als ich dann im Studio stand, habe ich mich gefühlt wie vor 20 Jahren. Es hat alles gekribbelt und ich war wirklich nervös.", sagte Jessica Wahls im Interview mit RTL. Sandy Mölling: "Wir haben ein Zoom-Treffen ausgemacht und es war so schön, weil es einfach so war, als wäre keine Zeit vergangen. Und das ist so selten."

So klingen die "No Angels" heute:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
Lucy Diakovska

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen