Darum müssen Fans auf "No Angel" Vany verzichten

Die No Angels kehren zwar demnächst auf die Showbühne zurück, doch auf eine Engelsstimme müssen Fans trotzdem verzichten.
Die No Angels kehren zwar demnächst auf die Showbühne zurück, doch auf eine Engelsstimme müssen Fans trotzdem verzichten.
imago images
Die "No Angels" stehen kurz vor ihrem Comeback. Auf eine Engelsstimme müssen die Fans der deutschen Popband aber schweren Herzens verzichten.

Vor zwanzig Jahren begann der Siegeszug der ersten gecasteten Girlband der deutschen TV-Geschichte. Als "No Angels" stürmten Sandy Mölling (39), Lucy Diakovska (44), Jessica Wahls (43), Nadja Benaissa (38) und Vanessa Petruo (41) die Charts und feierten mit Hits wie "Daylight In Your Eyes" oder "Something About Us".

Comeback ohne vierten "Engel"

Nachdem erst vor kurzem alle Lieder der Band auch auf der Streaming-Plattform Spotify verfügbar sind, steht auch ein Wiedersehen mit den "No Angels" unmittelbar bevor. Einziger Wermutstropfen: Bandmitglied Vanessa, von ihren Kolleginnen und Fans liebevoll "Vany" gerufen, wird bei der geplanten Reunion nicht dabei sein. Sie hat sich nämlich ganz bewusst für ein Leben abseits des Rampenlichts entschieden und hält nach wie vor an dieser Entscheidung fest. Nach einer kurzen Solokarriere als Sängerin und Schauspielerin, fand sie ihre Erfüllung ohnehin in einer akademischen Laufbahn als ausgebildete Psychologin und Neurowissenschaftlerin.

Vanessa Petruo hat sich für eine akademische Laufbahn entschieden und lebt mittlerweile in den USA.
Vanessa Petruo hat sich für eine akademische Laufbahn entschieden und lebt mittlerweile in den USA.
imago images

Neues Leben ohne Social Media

In Los Angeles hat sie schließlich eine neue Heimat gefunden, wo sie auch seit 2020 als Doktorandin an der University of South California arbeitet. Ihre Einnahmen aus "No Angels"-Zeiten habe sie in Immobilien angelegt, erzählt sie noch vor sechs Jahren dem "Spiegel"-Magazin in einem ihrer äußerst raren Interviews und hält ihr Privatleben noch immer sehr bedeckt. Aus diesem Grund gibt es auch keinen offiziellen Social-Media-Auftritt des ehemaligen Popstars.

* * * Mehr Schnappschüsse aus der Welt der Stars und Promis gibt es in unserer FOTO-SHOW * * *

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen