Comeback von Helene Fischer auf 2022 verschoben

Schlagerstar Helene Fischer ("Phänomen") wird aller Voraussicht nach erst 2022 wieder live in Österreich zu sehen sein.
Schlagerstar Helene Fischer ("Phänomen") wird aller Voraussicht nach erst 2022 wieder live in Österreich zu sehen sein.www.picturedesk.com
Helene Fischer darf am 26. März nicht in Bad Hofgastein auftreten. Damit fällt ein Österreich-Comeback in diesem Jahr coronabedingt flach.

Bereits das für 4. April 2020 in Bad Hofgastein geplante Comeback-Konzert fiel Corona zum Opfer. Dennoch haben die Fans von Schlagerkönigin Helene Fischer ihre Hoffnung niemals aufgegeben, ihrem Musik-Idol am 26. März 2021 zujubeln zu dürfen. Jetzt die bittere Absage!

Verschiebung auf Anfang 2022

Wegen der aktuellen Corona-Maßnahmen muss das Mega-Event im Salzburger Pongau neuerdings verschoben werden. "Wir sind mit Helene Fischers Management wegen eines neuen Termins in regen Verhandlungen. Ich befürchte jedoch, dieser wird erst Anfang 2022 stattfinden", erklärt Veranstalter Klaus Leutgeb im "Heute"-Interview. 

Bis dahin dürften zumindest auch die Umbauarbeiten an Helenes neuem Domizil am Kapuzinerberg, mit traumhaften Blick auf die Salzburger Altstadt, abgeschlossen sein. Wie berichtet, soll die 36-Jährige mit ihrem Freund, dem Akrobaten und Model Thomas Seitel in die Mozartstadt ziehen. Von dort wären sie dann binnen 60 Minuten in Bad Hofgastein - also eher entspannt, als "atemlos"...

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob, tha Time| Akt:
Helene FischerBad HofgasteinSalzburgKonzertEventsImmobilienMelissa Naschenweng

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen