Concept Car: Citroen DS Wild Rubis

Bild: Citroen
Auf der Auto Show in Shanghai präsentiert Citroen mit dem DS Wild Rubis eine weitere Studie der DS-Linie.


Angefeuert durch den Erfolg der DS-Modelle denkt Citroen schon über die nächsten Modellreihen, die für die luxuriöse Linie von Citroen möglich wären, nach.

Beste Chancen auf Realisierung hat dabei die Studie DS Wild Rubis, die auf der Auto Show in Shanghai erstmals präsentiert wird und einen Ausblick auf ein zukünftiges DS-SUV gibt.

Das Design wirkt zwar noch etwas futuristisch, zeigt aber schon die Weiterentwicklung der aktuellen DS-Linie. Es vereint wieder perfekt sportliche Züge mit eleganten Linien und wirkt enorm bullig.

Die Frontpartie zeichnet sich dabei durch einen neuen Kühlergrill mit dreidimensionalem Effekt aus. Der Kühlergrill geht zudem gleich in die LED-Scheinwerfer über und lässt die Fontpartie wie aus einem Guss wirken.

Viel Platz auf 4,7 Meter Länge

Auf einer Länge von 4,70 Meter bietet der DS Wild Rubis einen Radstand von 2,90 Meter, wodurch der Innenraum sehr großzügige Dimensionen aufweisen soll. Auch die Breite von 1,95 Meter und die Höhe von 1,59 Meter lassen einen ordentlich dimensionierten Innenraum erwarten.Die Ausstattung des DS Wild Rubis soll zudem den gehobenen Ansprüchen der Premium-Kunden entsprechen und sowohl mit feinsten Materialien, als auch mit neuester Technik aufwarten können.

Für die Studie DS Wild Rubis wurde auch ein neuer Voll-Hybrid Plug-In Antrieb entwickelt, der in der Serienversion für viel Fahrspaß bei bester Effizienz sorgen soll.

Mit der Serienversion wird man vermutlich dann im Jahr 2014 rechnen können, wobei das Design bis dahin noch leichte Änderungen erhalten wird und die 21"-Felgen noch kleineren Dimensionen weichen werden müssen.

Stefan Gruber,
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen