Corona-Alarm bei Atletico vor Champions-League-Hit

Atletico in der Vorbereitung: zwei positive Corona-Tests
Atletico in der Vorbereitung: zwei positive Corona-Testsimago-images
Atletico Madrid hat vor dem Champions-League-Viertelfinale ein Virus-Problem. Die Spanier melden zwei positive Tests.

Am Donnerstag trifft die Truppe aus Madrid in der Königsliga auf RB Leipzig. Doch vorher sorgen die Corona-Tests für gehörigen Wirbel. Denn zwei der Tests fielen positiv aus. Die beiden infizierten Personen, die namentlich nicht genannt wurden, haben sich in häusliche Quarantäne begeben. Zudem wurde ein Aktionsprotokoll aktiviert, das für diesen Fall vorgesehen ist. Dem ersten Team und den Delegationsmitgliedern stehen neue Tests ins Haus.

Sollte es zu keinen größeren Virus-Problemen kommen, wird Atletico wohl wie vorgesehen am Donnerstag in Lissabon gegen Leipzig um den Einzug ins Champions-League-Halbfinale antreten. Für die "Bullen" Marcel Sabitzer und Konrad auch eine Nervenprobe, denn der Aufsteiger wird in nur einer Partie ermittelt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Champions LeagueAtletico MadridLeipzigCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen