Corona-Aufruf – Infizierter besuchte Bar in Klagenfurt

Eine Person wurde nach einem Bar-Besuch in Klagenfurt positiv getestet (Symbolbild).
Eine Person wurde nach einem Bar-Besuch in Klagenfurt positiv getestet (Symbolbild).Getty Images/iStockphoto
Das Land Kärnten hat einen Aufruf gestartet. Eine Person, die am Wochenende ein Klagenfurter Nachtlokal besucht hatte, wurde positiv getestet.

Seit der Öffnung der Nachtgastronomie werden immer wieder Corona-Fälle nach Lokalbesuchen bekannt. Jetzt hat das Land Kärnten einen Aufruf gestartet. Konkret geht es um die "Speki Bar" in der Herrengasse in Klagenfurt.

"Eine Covid‐19 erkrankte Person mit hoher Infektiosität hat sich von Freitag, 23. Juli, auf Samstag, 24. Juli, im Lokal aufgehalten", heißt es seitens der Stadt Klagenfurt. Das Gesundheitsamt ruft nun sämtliche Gäste, die sich in der Zeit von 22 Uhr bis 2 Uhr in der Bar aufgehalten haben dazu auf, auf ihren Gesundheitszustand zu achten und bei möglichen Symptomen umgehend die Hotline 1450 anzurufen.

Weiters wird jenen Personen empfohlen, einen Test zu machen. Antigen‐Tests sind in einem der fünf Testcontainer der Landeshauptstadt Klagenfurt kostenlos möglich.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
BarCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen