Corona-Aufruf! Zwei Infizierte besuchten "s Kabarett"

Das "s Kabarett" fand im Rathaus Kötschach statt.
Das "s Kabarett" fand im Rathaus Kötschach statt.Google Maps (Symbolbild)
Zwei am Coronavirus erkrankte Personen haben in Kötschach-Mauthen das Event "s Kabarett" besucht. Nun gibt es einen öffentlichen Aufruf.

Das Gesundheitsamt der Bezirkshauptmannschaft Hermagor ruft alle Personen, die am 10. September die Veranstaltung "s Kabarett" im Rathaus der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen besucht haben, auf, ihren Gesundheitszustand zu beobachten.

Es ist davon auszugehen, dass sich dort zwei infektiöse, an Corona erkrankte Personen aufgehalten haben. Bei Auftreten von Symptomen soll umgehend die Gesundheitshotline 1450 kontaktiert und keinesfalls eigenständig eine Teststraße oder eine Apotheke aufgesucht werden.

"Empfohlen wird, dass sich auch symptomlose Personen einem Test unterziehen sollten", berichtet das Land Kärnten in einer Aussendung.

39 Corona-Patienten im Spital

Der Landespressedienst hat von Dienstag auf Mittwoch insgesamt 90 neue Corona-Fälle vermeldet. 39 Patienten müssen in einem Krankenhaus medizinisch versorgt werden, sieben davon kämpfen auf der Intensivstation um ihr Leben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
CoronavirusÖsterreichKärnten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen