Corona-Experte – "Sofort Masken wieder einführen"

Corona-Experte Hans-Peter Hutter forderte auf der "Heute"-Klimagala ein Comeback der Maskenpflicht – "dort wo oft viele Menschen zusammenkommen."

Kaum steigen die Corona-Zahlen wieder an, sind erste Rufe nach sofortigen Verschärfungen vernehmbar: Der Umweltmediziner und prominente Public Health-Experte Hans-Peter Hutter äußerte sich nun im Rahmen der Verleihung des Heute For Future-Award eindeutig zur abgeschafften Maskenpflicht in Österreich – und will ein Comeback.

Maskenpflicht wäre zumutbar

"Einfache Maßnahmen die zumutbar sind, hätten beibehalten werden sollen. Dazu zählt für mich die Maskenpflicht", so Hutter. "Wir wollen im Herbst nicht mehr alles zusperren müssen", warnt er.

Daher wäre er dafür, die Maskenpflicht aufgrund des Anstiegs an Neuinfektionen sofort wieder einzuführen – "indoor, dort wo viele Menschen auf einem Haufen sind." Das bedeutet: Im Supermarkt und in allen Öffis im Land.

Beim Pandemie-Management und bei der Bekämpfung des Klimawandels gibt es für den Experten zudem Parallelen zu beobachten: "Es passiert zu wenig", urteilt er hart.

Mehr lesen>>Lauda, Schneider & Co. bei der Glanz-Gala des Sommers

Doch das ständige Warnen und Beraten, ohne dass daraufhin entsprechende Maßnahmen durch die Politik oder die Gesellschaft eingeleitet werden, sieht er mittlerweile gelassen: "Das ist das Schicksal meines Fachgebiets. Die Menschen sind eben so, wie sie sind. Verhaltensänderungen sind nicht einfach", sagt er.

Aber egal ob bei Corona oder beim Klima – er blickt positiv nach vorne. "Die Hoffnung stirbt zuletzt", so der Mediziner und Umweltexperte im "Heute"- Interview.

Mehr lesen>>Das sind die Gewinner des "Heute For Future"-Award

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ct Time| Akt:
MaskeFFP2-MaskeMaskenpflicht

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen