Corona-Fall bei DSDS! Dreh mit Silbereisen abgebrochen

Der Dreh der neuen Staffel "Deutschland sucht den Superstar" musste pausiert werden.
Der Dreh der neuen Staffel "Deutschland sucht den Superstar" musste pausiert werden.picturedesk.com
Die Dreharbeiten zur neuen Staffel "Deutschland sucht den Superstar" mussten gestoppt werden. Ein Team-Mitglied wurde positiv auf Corona getestet. 

Eigentlich suchen Schlagerstar Florian Silbereisen und seine Kollegen im bayerischen Burghausen gerade nach neuen Gesangstalenten für die neue Staffel "Deutschland sucht den Superstar". Doch nun musste der Dreh überraschend abgebrochen werden.

Nach einem Tag Pause wird wieder gedreht

Laut "RTL" wurde einer vom Team positiv auf Corona getestet. All jene, die Kontakt mit dem Infizierten hatten, mussten umgehend in Quarantäne. Inzwischen hat das Gesundheitsamt jedoch Entwarnung gegeben: Nach nur einem Tag darf wieder weitergedreht werden. Die betroffene Person sei geimpft, die Viruslast sei auf eine Infektion im Frühjahr zurückzuführen, heißt es. Es bestehe keine Ansteckungsgefahr. 

Silbereisen statt Bohlen

Neben Florian Silbereisen sitzen Sängerin Ilse DeLange und Musikproduzent Toby Gad in der neuen "DSDS"-Jury. Der Vertrag von Ex-Chefjuror Dieter Bohlen wurde nach 18 Jahren nicht mehr verlängert. Man wolle die Sendung "familienfreundlicher" gestalten, erklärte der Sender. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
DSDSFlorian SilbereisenDieter BohlenCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen