Corona-Fall bei Österreichs Gegner in der WM-Quali

John McGinn
John McGinnimago images/PA Images
Hochspannung! Im September werden in der WM-Quali die Weichen gestellt. Bei einem Gegner von Österreich gibt es im Vorfeld Corona-Probleme.

Nämlich bei Schottland. John McGinn, Mittelfeldspieler von Aston Villa, wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Dadurch kann er auf jeden Fall nicht am Mittwoch gegen Dänemark auflaufen. Wie schnell er sein Comeback im Nationalteam geben kann, hängt von seiner Genesung ab. Die Schotten gastieren am 7. September in Wien. Zuvor trifft Österreich am Mittwoch auswärts auf Moldawien, am Samstag steigt das Gastspiel bei Israel.

Für die Schotten jedenfalls ist es der zweite prominente Ausfall vor dem WM-Quali-Triple im September. Auch Scott McTominay kann nicht für sein Heimatland auflaufen, der Manchester-United-Spieler musste sich einer Leistenoperation unterziehen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportÖFBCoronavirusSchottland

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen