Corona-Fall beim LASK vor Europa-League-Auftakt

LASK-Coach Dominik Thalhammer.
LASK-Coach Dominik Thalhammer.Picturedesk
Unmittelbar vor der Abreise zum Europa-League-Auftaktspiel gegen Tottenham Hotspur wurde ein LASK-Spieler positiv auf das Coronavirus getestet. 

Bei der am Dienstag durchgeführten routinemäß8igen Testung der Stahlstädter wurde die Infektion eines Spielers festgestellt. Der Betroffene zeigt keine Symptome, begab sich sofort in häusliche Quarantäne. Die Bundesliga und die Gesundheitsbehörde wurden dem Covid-Konzept entsprechend informiert. 

Das Gastspiel der Oberösterreicher bei Tottenham Hotspur ist nicht in Gefahr, der Spieler war nicht im Spieltagskader des LASK gestanden. 

Sämtliche Spieler wurden am Mittwochvormittag neuerlich getestet, dabei waren alle Ergebnisse negativ ausgefallen. Die Mannschaft befindet sich bereits auf der Reise nach London, wo am Donnerstag (21 Uhr) der Europa-League-Auftakt gegen die Spurs steigt. 

Die nächste Corona-Testung der kompletten Mannschaft findet am Freitag statt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wem Time| Akt:
LASK LinzEuropa League

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen