Haubenpflicht im Urlaubsparadies der Österreicher

Das Tragen von Badehauben ist in Pools Pflicht.
Das Tragen von Badehauben ist in Pools Pflicht.Heute
Im beliebten Badeort Lignano-Sabbiadoro nimmt man es mit Corona nicht mehr ganz so ernst – ein Erfahrungsbericht.

Wie jedes Jahr im Sommer fahre ich, "Heute"-Redakteurin Romina Colerus, an meinen geliebten Strand in Lignano-Sabbiadoro. Heuer natürlich mit Impfpass und PCR-Test im Gepäck. Außerdem registriere ich mich Online, alles wie vorgeschrieben. An der Grenze Samstagnachmittag dann die erste Überraschung, denn die ist unbewacht – Kontrolle somit natürlich keine. Gut, dann werde ich wohl im Hotel meine Unterlagen vorweisen müssen, denke ich mir. 

Weder Impfpass noch Test 

Aber auch an der Rezeption will niemand meinen Impfpass oder einen gültigen Test von mir sehen. Ich gestehe, ich bin verunsichert. Da wir ein Appartement gebucht haben, kann ich mir noch erklären, dass es wohl nicht ganz so wichtig ist, weil wir ja keinen Speisesaal betreten. Doch Gespräche mit anderen Touristen machen mir schnell klar, hier wird wirklich nirgends kontrolliert. 

Der Strand ist übervoll und auch über die Einkaufsmeile schlendern Unmengen an Menschen. In den Restaurants stehen die Tische eng aneinander gestellt und vor den Lokalen bilden sich rasend schnell Schlangen – Gruppenkuscheln ohne Masken inklusive. Ich muss wohl nicht erwähnen, dass auch hier keine Tests vorzuweisen sind?! Lediglich wenn man einkaufen geht, gilt es eine Maske zu tragen. 

Wichtig hingegen ist den Italienern, dass man im Pool brav eine Badehaube aufsetzt, sonst wird man in der Sekunde vom Bademeister aus dem Wasser zitiert. Auf meine Frage, warum man auf die Retro-Teile setzt, wird mir Corona genannt. Ganz verstanden habe ich den Zusammenhang zwar nicht, füge mich aber den Wünschen unserer Lieblingsnachbarn. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cor Time| Akt:
ItalienCoronavirusUrlaub

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen