Anzahl der Corona-Patienten steigt auf 14.671

Die aktuellsten Corona-Zahlen weisen 14.671 Erkrankte auf. Aktuell sind 855 Personen in stationärer Behandlung. 443 Menschen sind gestorben, über 10.200 wieder genesen.

Das Innenministerium veröffentlichte am Samstagmorgen die aktuellen Corona-Zahlen für Österreich. Demnach beläuft sich die Zahl der bisher Infizierten auf 14.671 Personen, von denen bislang 443 verstorben sind.

Aktuell befinden sich 855 Erkrankte in stationärer Behandlung, davon müssen 208 Personen auf der Intensivstation betreut werden. Österreichweit gelten mittlerweile 10.2014 Personen als wieder genesen.

Die Zahlen wurden vom Innenministerium mit Stand, Samstag, 18.04.2020, 9.30 Uhr veröffentlicht.

Die Informationen des Gesundheitsministeriums divergieren leicht, da die bestätigten Fälle noch mit Samstagfrüh 8.00 Uhr ausgewiesen werden. Die meisten Infizierungen werden aus Tirol vermeldet (3.407), an zweiter Stelle liegt Niederösterreich mit 2.461 bestätigten Fällen. Das Stockerl komplettiert Oberösterreich mit 2.194 bestätigten Fällen.

Knapp dahinter liegt die Bundeshauptstadt mit 2.159 nachgewiesenen Erkrankungen. Mit Respektabstand folgen die Steiermark (1.638 Fälle) und Salzburg (1.191 Fälle). Deutlich unter 1.000 nachgewiesene Covid-19-Erkrankungen gibt es in Vorarlberg (855), Kärnten (395) und im Burgenland (295). Insgesamt wurden bislang 175.932 Testungen durchgeführt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichGesundheitGesundheitInnenministeriumCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen