Corona-Infizierte fuhr mit ÖBB-Zug von Wien nach Graz

Ein ÖBB-Zug.
Ein ÖBB-Zug.ÖBB/ Symbolbild
Eine am Coronavirus erkrankte Person ist am 17. Februar mit dem Zug von Wien nach Graz gefahren. Nun gibt es einen öffentlichen Aufruf.

Die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) informiert im Auftrag der Steiermärkischen Landesregierung, dass eine auf SARS-CoV-2 positiv getestete Person am 17. Februar mit dem Zug von Wien nach Graz gereist ist.

Laut einer Mitteilung der AGES handelt es sich um den ÖBB Railjet 71 von Wien nach Graz mit der Abfahrt 8:58 Uhr und der Ankunft um 11:33 Uhr.

Gesundheitszustand beobachten

Personen, die ebenfalls mit diesem Zug gereist sind, werden ersucht, ihren Gesundheitszustand selbst zu überwachen. Bei Symptomen sollte umgehend die Gesundheitsnummer 1450 und die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde kontaktiert werden.

Ein Corona-Infizierter fuhr mit dem Zug von Wien nach Graz.
Ein Corona-Infizierter fuhr mit dem Zug von Wien nach Graz.Google Maps
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
ÖsterreichWienSteiermarkGrazCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen