Corona-Infizierter fuhr mit Zug von Wien nach Tirol

In einem Railjet fuhr der Mann nach Tirol.
In einem Railjet fuhr der Mann nach Tirol.picturedesk
Ein 25-Jähriger wurde positiv auf Corona getestet, der zuletzt aus Pakistan nach Österreich eingereist war. Die Behörden rufen nun zur Vorsicht auf.

Schon am 8. Juni klagte der junge Mann aus Telfs, dass es ihm nicht gut gehe. Eine Woche später verlor er schließlich auch den Geschmackssinn, weshalb er die Corona-Hotline anrief. Der 25-Jährige wurde umgehend getestet. Das Ergebnis am 16. Juni: Negativ.

Doch in den folgenden Tagen besserte sich der Zustand der Mannes nicht. Im Gegenteil. Seine Hausärztin veranlasste schließlich sogar eine stationäre Aufnahme in der Innsbrucker Klinik. Dort wurde der 25-Jährige erneut auf Covid-19 getestet. Dieses Mal fiel der Abstrich positiv aus. Sofort wurde der Mann auf der Station isoliert.

Behörden rufen zur Vorsicht auf

Wie die Behörden mitteilen, soll der Mann seit dem 8. Juni keinen Kontakt außerhalb seiner Gastfamilie gehabt haben. Trotzdem wird zur Vorsicht aufgerufen: Der Mann landete am 8. Juni mit dem Flugzeug aus Katar in Wien/Schwechat und reiste von dort um 17.30 mit dem Railjet vom Hauptbahnhof ab. Er saß in der zweiten Klasse und fuhr nach Tirol. Um 21.45 kam er in Innsbruck an. Dort stieg er wiederum um 21.59 in die S-Bahn Richtung Telfs, wo er um 22.27 ankam. 

Der 25-Jährige gibt an, dass er die ganze Fahrt über seine Maske getragen habe. Auch Abstand soll er gehalten haben. Dennoch rufen die Behörden dazu auf, die Corona-Hotline 1450 zu kontaktieren, wenn man zu den besagten Zeitpunkten im selben Zug wie der Infizierte gesessen ist und nun grippeähnliche Symptome aufweist. 

Auch die betroffenen Fluglinien sind bereits informiert. Der Mann flog mit einem Flieger aus Pakistan nach Katar und von dort aus nach Wien. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. slo TimeCreated with Sketch.| Akt:
CoronavirusTelfsSchwechat

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen