Corona-Sorgen? Beatrice Egli ruft persönlich an

Auch die Schweizer Schlager-Sängerin musste ihre "Bei mir Zuhaus"-Tour verschieben. Doch sie hat sich für die "Corona-Auszeit" ein spezielles Service für ihre Fans überlegt.
"Ich denke an all die vielen Menschen, die grade isoliert oder in Quarantäne sind. Ich habe gerade mit meinen Großeltern telefoniert und wir können leider gerade nur so für einander da sein", schreibt die Schlagersängerin Beatrice Egli (31) auf ihrer Instagram-Seite und postet dazu ein Bild, welches sie ungewohnt nachdenklich zeigt.

"Telefon-Seelsorge" für Fans



Doch es wäre nicht die Beatrice Egli, die wir kennen, wenn sie nicht gleichzeitig eine Idee für ihre Fans hätte, welche nur so vor Optimismus sprüht.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Alle, die ein Ticket für ihre "Bei mir Zuhaus"-Tour gekauft haben, können der Schweizerin über die sozialen Netzwerke ein Foto davon senden, zusammen mit der Telefonnummer und Egli wird denjenigen bzw. diejenige dann zurückrufen, um ein wenig zu plaudern.



Damit möchte sie, gerade in der momentan schwierigen Zeit, die Bindung zu ihren Fans aufrechterhalten und sie durch aufmunternde Worte stärken und stützen.

Auch Eglis Schlager-Kollegin Helene Fischer (35) musste vergangene Woche ihr Comeback-Konzert in Bad Hofgastein (Salzburg) absagen. Sie wandte sich ebenfalls in den sozialen Netzwerken an ihre Fans.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SchweizNewsMusikPopDSDSBeatrice EgliCoronavirusJochen Dobnik