Corona-Urlauber besucht Party: 120 müssen in Quarantäne

Schnelltest für Corona
Schnelltest für Coronaprivat
Ein deutscher Urlauber hatte sich Italien mit Corona infiziert und besuchte eine Geburtstagsparty in Bayern. 120 Menschen sind nun in Quarantäne.

In Bodenwöhr im Landkreis Schwandorf wurden nach einem bestätigten Corona-Fall 120 Kontaktpersonen in Quarantäne geschickt. Wie die "Mittelbayerischer Zeitung" berichtet, hatte ein positiv getesteter Mann an einer Geburtstagsparty mit rund 100 Gästen teilgenommen, noch bevor er sein Ergebnis erhalten hatte. Er verbrachte zuvor seinen Urlaub in Italien.

Kostenloser Test an der Grenze

Neben den Teilnehmern der Geburtstagsparty wurden noch 20 weitere Kontaktpersonen des Mannes ausfindig gemacht. Der Urlauber hatte sich bei der Rückkehr am Donnerstag an der Grenze bei Kiefersfelden kostenlos testen lassen und am Sonntag das Ergebnis erhalten. Davor hatte er jedoch die Party besucht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

An der Grenze sei ihm versichert worden, dass er bei einem positiven Ergebnis binnen 24 Stunden informiert wird. Weil ein Anruf ausblieb, habe er ohne Bedenken an der Feier teilgenommen.

Nav-Account red Time| Akt:
PartyCoronavirusBayern

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen