Österreich

Corona: Wiener Landwirte suchen 1.000 Erntehelfer

Aufgrund der Grenzschließungen wegen des Coronavirus fehlen in der Wiener Landwirtschaft 1.000 Erntehelfer. Die Landwirtschaftskammer sucht Arbeiter.

Heute Redaktion
Teilen
(Symbolbild) Erntehelfer bei der Erdbeeren-Ernte
(Symbolbild) Erntehelfer bei der Erdbeeren-Ernte
Bild: picturedesk.com

Im Zuge einer gemeinsamen Pressekonferenz der Wiener Sozialpartner wurden die gemeinsamen Maßnahmen von Sozialpartnern und Stadt Wien während der Corona-Krise bekannt gegeben.

Der Vorsitzende der Wiener Landwirtschaftskammer, Franz Windisch, erklärte dabei, dass aufgrund der strengen Corona-Einreisebestimmungen in Wien derzeit rund 1.000 Arbeitskräfte fehlen, vor allem bei der Ernte.

Gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer Niederösterreich wurde deshalb ein Online-Portal eingerichtet, bei dem sich sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitssuchende melden können.

;