15 Tote und erneut über 1.100 Corona-Neuinfektionen

Symbolbild
SymbolbildStadt Wien
In den vergangenen 24 Stunden wurden bundesweit 1.121 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. 15 Infizierte kamen ums Leben.

Die Zahlen vom Wochenende sind naturgemäß etwas geringer als an Werktagen, dennoch fiel der Wert der Neuinfektionen auch von Sonntag auf Montag nicht unter Eintausend. Wie am heutigen Montag bekannt wurde, hat es seit dem Vortag 1.121 neue positive Coronatest gegeben.

Der größte Anteil davon wurden erneut in der Bundeshauptstadt registiert: 266 Neuinfektionen gab es alleine in Wien. Aus Niederösterreich wurden unterdessen 176, aus Oberösterreich 174 und aus der Steiermark 159 positive Fälle gemeldet. Salzburg verzeichnete 135 neue Fälle, Tirol 100, Vorarlberg 53, Burgenland 30 und Kärnten 28.

Bisher gab es laut Innenministerium in Österreich 65.927 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (19. Oktober 2020, 09:30 Uhr) sind österreichweit 904 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 50.359 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 799 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 145 der Erkrankten auf Intensivstationen.

Warum die Zahlen vom Dashboard divergieren können

Das Covid-19-Dashboard der AGES bezieht seine Daten ausschließlich aus dem Epidemiologischen Melderegister (EMS) und wird einmal täglich, um 14 Uhr, aktualisiert. Das EMS ist das offizielle Register, in welches von den Bezirksbehörden sowie von Labors eingetragen wird.

Im Innenministerium werden die Zahlen hingegen im Rahmen der täglichen Videokonferenz des Staatlichen Krisen- und Katastrophenmanagements im Einsatz- und Koordinationscenter (EKC). Diese Zahlen können Fälle enthalten, die im EMS noch nicht erfasst sind.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
CoronavirusCoronatestCorona-AmpelInnenministeriumÖsterreichEpidemie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen