Erneut hohe Corona-Zahlen mit über 9.500 Neuinfektionen

Die Corona-Zahlen steigen in Österreich an (Archivfoto)
Die Corona-Zahlen steigen in Österreich an (Archivfoto)Getty Images
Die Sommer-Welle hat in Österreich begonnen. Am Donnerstag meldeten die Gesundheitsbehörden 9.528 Corona-Neuinfektionen. 

Seit Wochen steigen die Corona-Zahlen wieder deutlich an. Schon mehrmals warnten Experten vor einer neuen Infektionswelle im Sommer. Am Donnerstag wurden österreichweit 9.528 Neuinfektionen und fünf Todesfälle registriert. Vor einer Woche am 16. Juni waren es noch 7.093 neue Fälle.

Am Mittwoch (10.898) wurde bereits die 10.000er-Marke überschritten. Simulationsforscher Peter Klimek rechnet im Hochsommer mit mehr als 30.000 Neuinfektionen pro Tag.

WEITERLESEN: Top-Experte rechnet mit 30.000 Infektionen pro Tag

Bisher gab es in Österreich 4.361.919 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (23. Juni, 9:30 Uhr) sind österreichweit 18.749 Personen mit SARS-CoV-2 Infektion verstorben und 4.266.508 wieder genesen. Derzeit befinden sich 662 mit dem Corona-Virus infizierte Personen in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 43 auf Intensivstationen betreut.

Neuinfektionen in den Bundesländern:

Burgenland: 286
Kärnten: 473
Niederösterreich: 1.876
Oberösterreich: 1.191
Salzburg: 471
Steiermark: 910
Tirol: 531
Vorarlberg: 328
Wien: 3.462

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Corona-MutationCorona-ImpfungCorona-AmpelCoronatestCoronavirusÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen