Motorrad-Crash direkt vor Polizeistation in Ottakring

In Wien-Ottakring krachte es am Mittwoch.
In Wien-Ottakring krachte es am Mittwoch.Leserreporter
In Wien-Ottakring kollidierten ein Motorradfahrer und ein Lieferwagen am Mittwoch direkt vor einer Polizeistation. 

Bei diesem Verkehrsunfall am Mittwochmittag war eine Fahrerflucht ausgeschlossen – es krachte direkt vor dem Polizeikommissariat Ottakring. Ein Motorrad und ein Klein-Lkw kollidierten frontal. Obwohl die Schäden an beiden Fahrzeugen erheblich waren, hatten die beiden Fahrer Glück im Unglück. Besonders für Motorradfahrer sind Verkehrsunfälle oft lebensgefährlich, der Verunfallte am Mittwoch kam allerdings mit ein paar leichten Prellungen davon.

Trotz der hohen Temperaturen trug der 20-jährige Motorradfahrer scheinbar vernünftigerweise seine Schutzkleidung. Die Wiener Berufsrettung war vor Ort und versorgte den Mann notfallmedizinisch, er wurde zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus gebracht.  

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
WienOttakringLeserreporterVerkehrsunfallRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen