Cupra Ateca ABT ist jetzt in Österreich erhältlich

Cupra bietet den Ateca jetzt auch in einer gestärkten ABT-Version in Österreich an.
Der Cupra Ateca ist mit seinem 2,0 Liter TSI und einer Leistung von 300 PS schon im Serientrimm kein Kind von Traurigkeit.

Wer möchte, kann jetzt aber auch in Österreich den Flotten Crossover in einer ABT-Version ordern.

Im Paket enthalten sind eine Leistungssteigerung, spezielle Felgen und ABT Fahrwerkfedern, die eine Tieferlegung um ca. 30 mm bedeuten.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Die Leistung steigt nach der Kraftkur auf 350 PS und das maximale Drehmoment auf 440 Nm. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen so nur noch 5,0 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 255 km/h.

Damit hängt der Cupra Ateca von ABT auch den Porsche Macan S oder Cayenne S deutlich ab, ist aber dennoch um einiges günstiger.

Das Tuning-Paket von ABT gibt es nämlich schon um 5.390,- Euro, zudem bleibt die Werksgarantie erhalten. So lässt sich der Cupra Ateca also wirklich um vergleichsweise wenig Geld noch weiter perfektionieren.

Stefan Gruber, autoguru.at (sg)

Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorSeat

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren