Dacia präsentiert mit dem Jogger einen neuen Crossover

Mit dem Jogger bringt Dacia jetzt einen Lodgy-Nachfolger auf den Markt, bis zu sieben Personen haben Platz.

Der neue Dacia Jogger kommt als Nachfolger des Lodgy auf den Markt. Optisch besticht er mit einem deutlich dynamischeren Design als sein Vorgänger.

Vor allem die Frontpartie wirkt sehr schnittig und zeigt die gleichen Merkmale wie die anderen neuen Dacia-Modelle. Das Heck erinnert etwas an alte Volvo-Modelle, kann aber auch mit viel Eleganz aufwarten.

Im Innenraum des Crossover-Modells gibt es viel Platz und ein übersichtliches Cockpit. Ein hoch positionierter Touchscreen bringt auch einen modernen Touch in die Armaturenlandschaft.

Wer mit sieben Personen verreist, hat nur noch 160 Liter Kofferraumvolumen frei. Ist man zu fünft unterwegs, stehen 708 Liter zur Verfügung.

Zum Start wird es den Dacia Jogger nur mit einem 110 PS starken 3-Zylinder-Benziner geben, der über ein manuelles 6-Gang-Getriebe verfügt. Bestellbar ist der neue Dacia Jogger ab Herbst 2021.

Einen Preis hat Dacia noch nicht verraten, man kann aber davon ausgehen, dass er der günstigste Siebensitzer am Markt sein wird.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorDacia

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen