Daheim, aber nicht allein bei der Online-Bierverkostung

Bier-Sommelier Markus Reitinger führt online durch die Verkostung.
Bier-Sommelier Markus Reitinger führt online durch die Verkostung.Stift Schlägl
Bierliebhaber aufgepasst. Trotz Corona-Pandemie kann man nun bei einer Verkostung teilnehmen - online natürlich.

Herausgekommen ist eine Bierverkostung der besonderen Art, sie findet nämlich online statt. Für die Verkostung meldet man sich online an und bekommt dann einen Link und ein Verkostungspaket (5 Biere und ein Glas) zugeschickt. Zum gewünschten Termin wird man dann mit bis zu maximal 25 anderen Teilnehmern von einem Biersommelier und/oder einem Bierbrauer in die Geheimnisse des Gerstensaftes eingeführt. Kostenpunkt: 28,90 plus 6,90 Euro Versand.

Ostern ist ja traditionell auch die Zeit des Bieres. Für die Stiftsbrauerei Schlägl ist das natürlich speziell. Unter normalen Umständen wird der Osterbockbier-Anstich groß gefeiert. Doch wegen der Corona-Pandemie ist derzeit vieles anders. Doch im Stift Schlägl hat man sich etwas Besonderes überlegt, wie man Bierliebhaber erfreuen kann. 

"Im April widmen wir uns ganz dem Thema „Food-Pairing“. Was reiche ich zu welchen Bieren? Wie kann ich mit Bieren kochen? Spielt die Gläserwahl vielleicht auch eine Rolle? Diese und viele andere Fragen werden von unseren sympathischen Biersommelieres und Bierbrauern ausführlich beantwortet", heißt es dazu auf der Homepage.

Diese fünf Biere sind am 21. und 22. April im Paket:  inPrimus Piccolo, Abtei Bier Edition 2018, Der Vielschichtige – Baltic Porter, Abtei Bier Edition Tripel und das Bierviertel Cuvée.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account gs Time| Akt:
Aigen-SchläglBier

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen