Dancing-Star Kirchgasser verrät ihren Sehnsuchts-Ort

Michaela Kirchgasser sorgte mit Vadim Garbuzov für Furore.
Michaela Kirchgasser sorgte mit Vadim Garbuzov für Furore.picturedesk
Ex-Skiprofi Michaela Kirchgasser tanzte sich bei "Dancing Stars" in die Herzen vieler Österreicher. Jetzt verrät sie ihren Sehnsuchts-Ort. 

Michaela Kirchgasser atmet nach dem turbulenten Jahr 2020 tief durch. Die dreifache Ski-Weltmeisterin tanzte sich in der ORF-Unterhaltungsshow "Dancing Stars" in die Herzen vieler Österreicher. Nach drei Weltcupsiegen und sieben WM-Medaillen auf der Piste ballte die 35-jährige Salzburgerin auch im Ballroom mit Partner Vadim Garbuzov die Siegerfaust. "Es ist viel um die Emotionalität gegangen", erklärte sie nach dem gewonnenen Finale den Unterschied zum Skisport. "Bei einem Skirennen fährst du, siehst die Zeit und dann kommen die Emotionen. Beim Tanzen müssen sie von Anfang an da sein."

Den Jahreswechsel verbrachte "Kichi" daheim in Filzmoos. Dort lebt sie mit ihrem Ehemann Sebastian, den sie bereits im Kindergarten kennenlernte. 2021 soll für sie ruhiger werden als 2020, da war sie oft  wegen "Dancing Stars" in Wien und verspürte sie auch Einsamkeit. "Ich war viel alleine. Da habe ich gemerkt, dass mir die Nähe fehlt. Ich hatte dann auch Heimweh nach den Bergen", erzählt sie.

Ihr Sehnsuchts-Ort für 2021 befindet sich aber nicht in den heimischen Bergen. "Also eine Wunschdestination, wann immer es wieder stressfrei und mühelos möglich sein wird, ist Südafrika", erzählt sie der "Freizeit". "Wir hatten es 2020 gebucht und wegen Covid-19 storniert. Aber aufgeschoben ist mit Sicherheit nicht aufgehoben."

"Ich der Zwischenzeit genieß' ich die Zeit bei uns zu Hause in Filzmoos, oder wir fahren nochmals in den Bregenzer Wald, denn der ist auch perfekt zum Entspannen und Wohlfühlen in Österreich."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mh Time| Akt:
Michaela KirchgasserDancing StarsÖSV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen