Darauf muss man sich in einer WG gefasst machen

Weg von Mami, rein in die erste eigene Wohnung. Die ist häufig ein Zimmer in einer WG. Da ändert sich doch einiges.

Gerade in der Stadt, wo der Wohnraum knapp ist, ist eine Wohngemeinschaft eine praktische Lösung. Ein Großteil der in Wien in einer WG lebenden Personen wohnen mit zwei oder drei Mitbewohnerinnen oder Mitbewohnern zusammen.

Das WG-Leben kann ganz lustig sein, ohne Zoff geht es aber meistens nicht. Und wie zu Hause bei den Eltern ist es schon gar nicht. In der Bildstrecke sehen Sie, worauf Sie sich in einer WG gefasst machen müssen. (20min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener Wohnen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen