Darum erscheint dieses Kleid manchen als weiß-golden

Bild: Tumblr
Das Foto eines Kleides spaltet seit kurzem das Internet. Manchen erscheint es schwarz und blau, anderen als weiß und golden. Bevor Freundschaften und Beziehungen an dieser Streitfrage zerbrechen, haben wir die Auflösung, wieso es manchen als weiß-golden erscheint.
Egal ob Facebook, Twitter, Instagram oder sonstwo, in den vergangenen Tagen war die Gretchenfrage überall im Web nur: blau und schwarz oder weiß und gold? Nicht nur unsere User waren tief gespalten (siehe Umfrage), sondern auch unsere Redaktion.

Tut uns leid, liebe Weiß-Gold-Fraktion, aber das Kleid ist tatsächlich blau-schwarz. Falls Sie uns nicht glauben, hier ist ein anderes Bild des Kleides:

Sonne und Gehirn sind schuld

Wie kommt es aber, dass es manchen Menschen als weiß und golden erscheint? Schuld daran ist eine optische Illusion, die entsteht, wenn unser Gehirn Farben verarbeitet. Starke Sonnen- oder Lichteinstrahlung verändert unsere Farbwahrnehmung. Unser Gehirn versucht dies auszugleichen, je nachdem ob wir eine Farbe als hell beleuchtet oder im Schatten liegend wahrnehmen.

So haben im Bild rechts die Felder A und B genau den selben Farbton. Weil das Gehirn aber annimmt, dass Feld B einfach ein weißes Feld im Schatten ist, kompensiert es sozusagen die Dunkelheit und lässt Feld B heller erscheinen.

Adobe klärt Farbenstreit

Ebenso verhält es sich mit dem umstrittenen Kleid. Durch das Blitzlicht ist das Bild überbelichtet, weshalb die Farben heller sind. Die beiden Farbtöne liegen jeweils auf halbem Weg zwischen Weiß und Blau bzw. zwischen Gelb/Gold und Schwarz, wie eine Farbanalyse von Photoshop-Hersteller Adobe zeigte.

For those seeing
— Adobe (@Adobe)
Je nachdem wie wir die Situation im Bild wahrnehmen, erscheint uns das Kleid in einer anderen Farben-Kombination. Für die Schwarz-Blau-Fraktion ist das Kleid durch das Blitzlicht aufgehellt, es erscheint also als ein blau-schwarzes Kleid im Licht.

Für die Weiß-Gold-Fraktion ist das Kleid im Schatten des Lichts im Hintergrund und erscheint dadurch als ein weiß-goldenes Kleid im Schatten. Die letzte Einschätzung ist allerdings falsch.

Kleid übertrumpft Kim Kardashian

Zum Abschluss möchten wir noch die beste Wortmeldung zur Kleid-Debatte, und zwar vom Sänger Josh Groban, zitieren: "Ich finde es ironisch, um das Internet zu zerstören und es ein Kleid war, das es letztendlich geschafft hat."


I find it ironic that Kim K got naked to break the Internet and it was a dress that did it.
— josh groban (@joshgroban)
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen