Darum ist bald die Hälfte aller Menschen kurzsichtig

Es sieht wortwörtlich schlecht aus für die Weltbevölkerung. Denn schon in ein paar Jahren sollen 50 Prozent an Kurzsichtigkeit leiden.

Ein paar Jahre haben wir wohl noch Zeit. Aber bis 2050 soll jeder zweite Mensch kurzsichtig sein. Die Gründe sind zwar offensichtlich, aber es wäre zu einfach, die zunehmende Fehlsichtigkeit nur auf Computer- und Smartphone-Nutzung zurückzuführen. Auch andere Faktoren spielen eine Rolle.

Tipp gegen Kurzsichtigkeit

Kurzsichtigkeit wird auch dadurch begünstigt, dass wir viel weniger Zeit im Freien verbringen. Auch die augennahen Aktivitäten steigern die Fehlsichtigkeit in der Bevölkerung.

Jedoch zeigen Untersuchungen, dass es auch Hoffnung gibt. Mit einem einfachen Trick, kann man gegen die Kurzsichtigkeit ankämpfen: Zwei Stunden im Freien reichen, um das Auge zu trainieren. Also Computer ausmachen und spazieren gehen. (slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsGesundheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen