DARUM moderierte ORF-Styling-Expertin ohne Slip im TV

Martina Reuter war ohne Unterhose im TV zu sehen.
Martina Reuter war ohne Unterhose im TV zu sehen.Privat
Fashion-Fauxpas oder unten ohne in die TV-Show? Diese Frage musste sich Styling-Expertin Martina Reuter stellen und entschied sich für Zweiteres. 

Ein Hingucker ist sie immer: ORF-Styling-Expertin Martina Reuter. Egal ob als Christbaum oder Adventskalender – ihre Looks sorgen in "Guten Morgen Österreich" immer für frischen Wind. Nun erschien die 42-Jährige in einem Schnitzelsemmel-Kleid, um ihrer Liebe für das Essen Ausdruck zu verleihen.

Zuhause rasch eine schwarze "Unterheidl" (so nennt Reuter ihre Unterhosen) angezogen, kam die dunkelhaarige Schönheit kurz vor Sendungsstart drauf, dass man den Slip stark durch das etwas durchsichtige weiße Kleid sieht. 

Was also tun? "Ich hatte die Wahl, einen Fashion-Fauxpas zu begehen, oder eben ausziehen", lacht sie. "Für den perfekten Auftritt muss Frau eben auch mal auf was verzichten", grinst sie. "Bemerkt hat dann aber sowieso niemand was."

Mehr lesen: ORF-Style-Expertin ohne Slip in Morgenshow

Dass andere nicht mit derartigen Fashion-Sünden zu kämpfen haben, dafür kann die ORF-Moderatorin sorgen. Immerhin hat sie ihr erstes Buch geschrieben. 

Erstes Buch der Styling-Expertin 

"Meine Styling-Geheimnisse" heißt das Werk, das andere nicht in ähnliche Situationen bringen soll. Am 23. Februar erscheint das Buch, an dem die Purkersdorferin lediglich drei Wochen geschrieben hat. Kein Wunder, sie weiß eben, worüber sie schreibt…

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cor Time| Akt:
ModeORF

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen