Darum reiben sich Frauen Zahnpasta auf Brüste

Immer mehr Frauen greifen zu einem neuen Wundermittel: Zahncreme. Die soll helfen, die Oberweite zu vergrößern.

Brustvergrößerungen sind teuer. Wer gerade nicht genug erspartes auf der Seite hat, der kann zu einer etwas günstigeren Methode greifen. Und die sollte jeder zu Hause haben: Zahnpasta.

Ein neuer Trend macht sich derzeit breit - und wie immer ist er etwas schräg. Dennoch schwören viele Frauen auf das Wundermittel. Den Hype ausgelöst hat die Youtuberin "Naturalbeauty556". Sie behauptet, dass ihre Brüste nach nur fünf Tagen straffer und größer geworden sind. Der Clip hat mittlerweile über sieben Millionen Klicks.

Ärzte glauben nicht an Wunderwirkung

Ihr Geheimrezept: Gurken, Eiklar, Mehl und Zahnpasta zu einer Creme verrühren. Diese soll man dann auf dem regelmäßig auf die Oberweite schmieren.

Trotz der vielen Frauen, die behaupten, dass der Tipp funktioniert hätte, meinen Ärzte, dass Zahnpasta auf den Brüsten wohl rein gar nichts bewirkt - außer frischen Duft. Jedoch soll die Creme nicht ganz sinnlos sein: Sie helfe laut Experten gegen Pickel und Mitesser. Zumindest etwas... (slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WeltwocheGood NewsGesundheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen