Darum sind alle Sprach-Assistenten weiblich

Siri, Alexa, Cortana und Co.: alle dieser Sprachassistenten haben eine weibliche Stimme. Warum, ist das so? Das klären wir in unserem Video.

Siri redet Nutzer standardmäßig mit einer weiblichen Stimme an, Alexa ebenso, Cortana hilft mit einer Frauenstimme weiter und auch der Google Assistant hilft mit einer weiblichen Stimme bei Fragen weiter.

Auch wenn viele der Assistenten sich optional auf eine männliche Stimme umschalten lassen – warum nutzen Sie voreingestellt eine weibliche?

Sympathiefrage

Das beantwortet Daniel Rausch von Amazon gegenüber dem "Business Insider": "Wir haben dazu geforscht und festgestellt, dass die Stimme einer Frau sympathischer wirkt und besser aufgenommen wird."

Außerdem achte man darauf, eine möglichst "wohlklingende" Stimme für die Nutzer zu verwenden. Dass Frauenstimmen eher sympathischer wirken, belegen auch viele andere aktuelle Umfragen. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsMultimediaLG Electronics

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen