Darum solltest du nicht mit Schongang waschen

Der Schonwaschgang soll bekanntlich empfindliche Textilien "schonend" reinigen. Doch unserer Umwelt tun wir damit keinen Gefallen.
Mit dieser Nachricht werden viele Menschen, die ihre Wäsche regelmäßig mit Schongang waschen, vermutlich nicht gerechnet haben.

Laut einer britischen Studie ist es nämlich alles andere als ratsam, Textilien "schonend" zu waschen. Denn im Schonprogramm wird deutlich mehr Mikroplastik aus der Kleidung freigesetzt, als bei anderen Waschprogrammen.

Schongang schadet Umwelt

Bedeutet im Klartext: Wer Textilien mit dem Schongang wäscht, schadet der Umwelt (unbewusst) mehr. "Das Ergebnis hat uns überrascht", erklärt Studienleiter Grant Burgess gegenüber dem "Guardian".

Rund 800.000 zusätzliche Mikrofasern sollen im Schonwaschgang freigesetzt werden. Schuld an der Freisetzung dieser Fasern, ist besonders die Wassermenge bei dem Schongang.

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Mit welchem Waschprogramm du besser deine Kleidung waschen solltest, erfährst du im Video oben.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
WeltNewsWohnen

CommentCreated with Sketch.Kommentieren