Das ändert sich jetzt beim Dschungelcamp

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow beim Dschungelcamp 2016
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow beim Dschungelcamp 2016Picture Desk
Grünes Licht für "Ich bin ein Star ... Holt mich hier raus" auf RTL. Allerdings soll es eine Änderung geben.

Die gute Nachricht vorab: Das Dschungelcamp findet 2021 fix statt, wie RTL nun in einem Statement bekanntgab. Bis vor Kurzem hieß es nämlich noch die Show könnte wegen Corona ins Wasser fallen.

Warum wollten die Produzenten das Dschungelcamp absagen?

Der Grund: Das ganze Set wird von den Briten schon Monate vorher aufgebaut und finanziert. Doch diesmal hätten die Produzenten des britischen Pendants sich fast dagegen entschieden. Aber eben nur fast. "I'm a Celebrity ... Get Me Out of Here" wird nämlich ebenfalls wie geplant gedreht.

Das soll sich ändern

Allerdings gibt es laut britischen Medienberichten eine kleine Änderung: Die Angehörigen dürfen heuer nicht wie bisher mit nach Australien. Stattdessen gibt es regelmäßige Videocalls mit den Nahestehenden der Kandidaten, die gezeigt werden. Ob diese Änderung auch beim deutschen Dschungelcamp in Kraft tritt, ist noch unklar. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
DschungelcampSonja Zietlow

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen