RTL warnt: Dschungelcamp vor dem Aus

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow freuen sich auf die Dschungelprüfung an Tag 9.
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow freuen sich auf die Dschungelprüfung an Tag 9.(Bild: TVNOW)
Ein RTL-Jahr ohne Dschungelcamp? Im Frühling 2021 könnte genau das passieren. RTL warnt, dass die Aufzeichnung der Graus- und Grind-Show ins Wasser fallen könnte. Nur die Briten können es retten. 

In Großbritannien läuft das Dschungelcamp unter dem Namen "I'm a Celebrity...Get Me Out of Here!" Was kaum jemand weiß: Das ganze Set wird von den Briten aufgebaut und finanziert, der Sender stellt auch das Personal. Wenn die Angelsachsen dann abziehen, bleibt ein Teil des Personals dort und hackelt für die Deutschen weiter, die so für weniger Kosten von der Arbeit ihrer Vorgänger profitieren. 

Das Dschungelcamp-Finale 2020 in Bildern

Schaffen es die Briten-Celebrities nach Australien?

Weil Corona die Briten aber stärker beutelt als die Deutschen, ist noch nicht sicher, ob die Sendung gemacht wird. Doch wenn "I'm a Celebrity...Get Me Out of Here!" keine Vorarbeiten leistet, sind RTL die Hände gebunden. Deutschland, Österreich und die Schweiz müssen also um ihr Fremdschäm-Format zittern, bis man im Land der Queen eine endgültige Entscheidung trifft. 

Bis dahin müssen wir zittern, ob es überhaupt einen Nachfolger für den amtieren Dschungel-King Prince Damiengeben wird. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
Dschungelcamp

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen