So kann Kaffee Ihre Beauty-Routine bereichern

Das duftende Wunderelixir kann so viel mehr als uns den Tagesstart zu erleichtern. Es eignet sich auch hervorragend als Hautpflege und Ersatz für Drogerieprodukte.
Kalter Kaffee macht schön. Damit hatten die Großmütter nicht ganz Unrecht. Für viele ist ein Morgen ohne ihren Motor unvorstellbar, aber der geliebte Kaffee kann noch viel mehr als uns nur das Erwachen zu erleichtern: Er eignet sich als Basis für eine Reihe von Kosmetikprodukten und damit gleichzeitig auch als Ersatz für Drogerieartikel.



Kaffee-Haarmaske

Eine Studie behauptet, Kaffee hätte eine förderliche Wirkung auf das Haarwachstum und würde die Wurzeln stärken. Dazu den Kaffeesatz ganz einfach mit Shampoo oder Spülung mischen und in den Ansatz massieren. Ein paar Minuten einwirken lassen.



Koffein findet in der Kosmetikbranche wegen seiner kühlenden, abschwellenden Wirkung schon lange Verwendung.

Sie brauchen nur zwei Wattepads, die Sie in eine abgekühlte Kaffee-Tasse geben und 10 Minuten lang über die geschlossenen Augen halten.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
Fashion&BeautyGenussLebensmittel