Das bedeuten deine Träume

Träume - das ewige Rätsel der Menschheit
Träume - das ewige Rätsel der Menschheitistock
Traumbilder oder Traumbotschaften können unverständlich sein. Doch es gibt einige Symbole, mit denen man die Bedeutung des Traums entschlüsseln kann.

Über die Bedeutung und den Sinn von Träumen rätselt die Menschheit seit Jahrtausenden. Sigmund Freuds Versuch der Traumdeutung sollte am Anfang des 20. Jahrhunderts erstmals die Disziplin zur Wissenschaft erheben.

Bis heute sind Forscher sich nicht einig, wenn es um die Bewertung der Inhalte und Motive geht. In einer Analyse von rund 24.000 Träumen zeigte sich nun, dass diese oftmals vom Alltagsleben beeinflusst sind.

Unter der Leitung des Informatikers Alessandro Folgi von der Universität Roma Te in Ialien wurden die Träume analysiert, wie Sciencealert berichtet. Die Forscher fanden in ihren Daten Beweise, die die Vorstellung, dass Träume eine Fortsetzung dessen sind, was im täglichen Leben passiert, stützen. Wer im Leben etwa mit Angst konfrontiert ist, kann davon ausgehen, dass sich diese in den Träumen fortsetzt und man Negatives träumt. Gleichzeitig können Träume aber auch Fähigkeiten zur Problemlösung stärken.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ga Time| Akt:
GesundheitPsychologieSchlafForschung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen