Musical-Hit von Llyod Webber

"Das Phantom der Oper" regiert wieder in Wien 

Am Freitag feiert der Musical-Klassiker Premiere am Wiener Raimund Theater. Bis Juni gibt es bereits nur noch Restkarten. 

"Das Phantom der Oper" regiert wieder in Wien
Das Raimund Theater bittet zum Maskenball.
Helmut Graf

"Ich glaube, mit dem Phantom wird man nie fertig", so Anton Zetterholm, der "Das Phantom" verkörpert. Bis Freitag sollte er damit zumindest großteils fertig sein, denn dann feiert "Das Phantom der Oper" im Wiener Raimund Theater Premiere.

1986 wurde der Musical-Klassiker von Andrew Lloyd Webber erstmals aufgeführt, nun bekommt es in Wien einen ganz neuen Anstrich, denn "die Welt sieht heute ganz anders aus", so Zetterholm.

Bildstrecke: "Das Phantom der Oper"

1/7
Gehe zur Galerie
    Eine tragische Liebesgeschichte wird im "Phantom der Oper" erzählt.
    Eine tragische Liebesgeschichte wird im "Phantom der Oper" erzählt.
    Helmut Graf

    Doch die typischen Merkmale bleiben natürlich erhalten: Song-Klassiker wie "Mehr will ich nicht von dir" und "Musik der Dunkelheit" werden im Raimund geträllert, leidenschaftliche Liebe und Tod finden gleichermaßen Einzug und auch der legendäre Kronleuchter wird wohl wieder Teil des Erfolg-Stücks sein. Die Rolle des Chormädchens Christine Daaé wird von Lisanne Clémence Veeneman verkörpert und sie schwärmt schon vorab von ihrer Rolle: "Ich wäre gerne mehr wie sie."

    Schon vor Start nahezu ausverkauft

    Und auch bereits vor der Premiere ist das aktuell erfolgreichste Musical aller Zeiten auch in Wien ein voller Kassenschlager: Es wurden im Vorfeld schon 120.000 Tickets verkauft, eine echt rekordverdächtige Nachfrage. Bis Juni gibt es für die Aufführungen nur noch Restkarten, das Musical wird noch mindestens bis Ende Dezember aufgeführt.

    Wir sind eine echte Phantom-Familie
    Anton Zetterholm
    über seine Rolle als "Das Phantom"

    Das Phantom, als musikalisches Genie verehrt, durch seine Entstellung und Mordlust gefürchtet, ist wohl innerhalb der Musical-Geschichte eine der schwierigsten Rollen: "Ich werde bestimmt noch in einem Jahr viele neue Sachen finden", so der Darsteller Anton Zetterholm. Aber der Musicalsänger ist ja bereits "Phantom"-erprobt: "Meine Frau spielt gerade Phantom in Dubai", erzählt er im Gespräch mit "Heute", "wir sind eine echte Phantom-Familie."

    Letztmals hausierte "Das Phantom der Oper" von 1988-1993 in Wien, damals sogar als deutschsprachige Erstaufführung. Das verhalf damals auch dem jungen Alexander Goebl zu seiner weiteren Karriere als Musicalstar. Möglicherweise wird mit der neuen Interpretation des Klassikers ja erneut Musical-Geschichte geschrieben. Zetterholm hätte jedenfalls das Zeug dazu. 

    BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

    1/197
    Gehe zur Galerie
      Kylie Jenner zeigt weiterhin stolz ihren Orange farbigen Bikini.
      Kylie Jenner zeigt weiterhin stolz ihren Orange farbigen Bikini.
      Instagram/kyliejenner

      Auf den Punkt gebracht

      • Der Musical-Hit "Das Phantom der Oper" von Andrew Lloyd Webber feiert nach 20 Jahren in Wien im Raimund Theater Premiere
      • Die Nachfrage nach Tickets ist rekordverdächtig, und die Aufführungen sind bis Juni fast ausverkauft, da der Klassiker in neuem Look präsentiert wird, während bekannte Songs und die legendäre Geschichte erhalten bleiben
      • Die Hauptdarsteller Anton Zetterholm und Lisanne Clémence Veeneman sind begeistert von ihren Rollen, und es wird erwartet, dass diese neue Interpretation des Klassikers erneut Musical-Geschichte schreibt
      mz, ym
      Akt.