Das sagt Parker zu "Sex and the City" ohne "Samantha"

"Sie wird uns auch fehlen": Sarah Jessica Parker erklärt Fans, warum es in der "Sex and the City"-Neuauflage kein Wiedersehen mit Samantha gibt.
"Sie wird uns auch fehlen": Sarah Jessica Parkererklärt Fans, warum es in der "Sex and the City"-Neuauflage kein Wiedersehen mit Samantha gibt.
imago images
Weil Fans einen Streit zwischen den beiden Darstellerinnen vermuten, spricht Sarah Jessica Parker Klartext über das Serien-Aus von Kim Cattrall.

Obwohl die Freude über eine "Sex and the City"-Fortsetzung bei Fans ungebrochen ist, werden sie in der geplanten Miniserie wohl eine schillernde Hauptfigur schmerzvoll vermissen: Das Reboot rund um die Liebesabenteuer von Kolumnistin Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker) muss ohne Samantha Jones (Kim Cattrall) über die Bildschirme flimmern. Ein Verlust, den manche in der Fangemeinde nur schwer verkraften, denn viele zählten die nimmersatte PR-Lady zu ihren Serien-Favoritinnen.

Parker erklärt Cattralls Serien-Aus

Auch Hauptdarstellerin und Produzentin Sarah Jessica Parker (55) bedauert, dass es in der Neuauflage kein Wiedersehen mit "Samantha" geben wird: "Sie wird uns auch fehlen", schreibt Parker unter ihr Instagram-Posting, in dem sie zu Wochenbeginn die neue Reihe ankündigt. Spekulationen darüber, dass es zwischen ihr und Kim Cattrall (64) schon seit Jahren böses Blut geben soll, weist sie aber entschieden zurück: "Es stimmt nicht, dass ich sie nicht mögen würde", erklärt sie in einem weiteren Kommentar. "Das habe ich nie gesagt und würde ich auch nie."

Laut Parker stecken hinter dem Verzicht der beliebten Serienfigur rein dramaturgische Gründe: "Samantha ist nicht Teil dieser Geschichte", schreibt sie. "Aber sie wird immer ein Teil von uns sein. Egal, wo wir sind oder was wir tun." Darum werden bei den Dreharbeiten zu "And Just Like That" in diesem Frühjahr nur Carrie, Miranda (Cynthia Nixon) und Charlotte (Kristin Davis) im Mittelpunkt stehen.

Serien-Star verzichtete auf Kinder

In der Vergangenheit hatte auch Kim Cattrall stets eine Rückkehr zu "Sex and the City" ausgeschlossen. Nicht zuletzt, weil sie die Erfolgsserie auch zu einem Teil dafür verantwortlich macht, kinderlos geblieben zu sein. Denn nach anstrengenden "19-Stunden-Tagen am Set" sei an Familienplanung nicht mehr zu denken gewesen, erinnerte sie sich vor Kurzem in einem Podcast-Interview.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Sarah Jessica ParkerKim CattrallCynthia NixonKristin Davis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen